21.03.2012

Erklärung von Unique Users, Unique Clients, Visits und Page Impressions

Bei der Messung der Anzahl Aufrufe einer Webseite und der Kommunkation dieser Zahlen kommt es immer wieder zu Verwirrung. Hier ein kleiner Überblick über gängige Kennzahlen.

Unique User ist die kleinste Zahl von vier zentralen Kennzahlen des Online Marketings. Danach folgen die Anzahl Unique Clients, die Visits und die Page Impressions.

Erklärung der Begriffe: (aus dem Glossar der NET-Metrix AG)

Unique User
Anzahl Personen, die eine Website oder Belegungseinheit in einem bestimmten Zeitraum nutzen.

Unique Client
Anzahl Computer (Browser, Clients), von denen auf eine Website zugegriffen wird. Die Unique Clients werden über permanente →Cookies sowie weitere Identifikationsmerkmale ermittelt.

Visits
Zusammengehörige Nutzungsvorgänge auf Websites. In NET-Metrix-Audit werden diejenigen →PageImpressions eines Internetusers zu einem Visit zusammengefasst, zwischen denen die zeitliche Distanz maximal 30 Minuten beträgt. Kehrt ein User nach mehr als 30 Minuten auf eine Website zurück, wird im System ein neuer Visit gezählt.

Page Impressions (Seitenaufrufe)
Anzahl Sichtkontakte beliebiger Internetnutzer mit einer gemessenen Website. Es ist möglich, die Page Impressions für verschiedene Bereiche einer Website separat messen, beglaubigen und publizieren zu lassen.

Weitere Begriffe finden Sie im Glossar der NET-Metrix AG

Meier + Cie AG
SOBAG
Vordergasse 58
8201 Schaffhausen

Tel. +41 52 633 35 55
E-Mail: infosobagch

Unsere Portale:

nordagenda.ch schaffhausen.ch